Seite 1 von 1

Jobcenter darf Aufsuchen anwaltlicher Hilfe nicht erschweren

Verfasst: Fr 22. Mai 2020, 03:42
von Tom
Die Kostenübernahme für eine notwendige anwaltliche Hilfe in einem Hartz-IV-Widerspruchsverfahren dürfen Jobcenter nicht aushebeln. Das hat das Bundessozialgericht am 20. Februar 2020 entschieden.

AZ: B 14 AS 17/19 R

Quelle: VdK